Ist mein WLAN jetzt unsicher?

Es wird mal wieder eine neue Sau durchs Web getrieben. Belgische Sicherheitsforscher haben anscheinend eine Sicherheitslücke in der WPA2-Verschlüsselung der WLAN-Netze entdeckt. Schöne Artikel dazu gibts in der Süddeutschen Zeitung und natürlich bei Heise. Der Heise-Artikel ist zwar sehr technisch aber trotzdem gut lesbar. Und was habe ich jetzt nach dem Lesen der Artikel gelernt?

  1. Mein WLAN-Schlüssel ist nicht gefährdet.
  2. Man sollte im Browser auf die HTTPS-Verschlüsselung achten.
  3. Das Abschalten des WLAN-Netzes ist nicht zielführend.

Gerade das Abschalten des WLAN-Netzes wäre bei mir der Super-Gau. Ohne WLAN geht bei mir zu Hause gar nix. Noch nicht einmal das Radio oder der Fernseher 🙁

Update: In der Zwischenzeit gibt es auch Stellungnahmen von AVM und der Deutschen Telekom zum Thema. Um die Artikel mal kurz zusammenzufassen: Alles gut bzw. Updates kommen.

Linktipp: Mein Fake Jasmin Nicoletta Goldmann

Unglaubliche Geschichte, solltet ihr lesen! Ich musste mich erst mal setzen nachdem ich diese Zeilen gelesen hatte. Ich bin dieser „virtuellen Dame“, um die es hier geht, seit 2011 auch öfters in den sozialen Netzwerken über den Weg gelaufen. Es gab außerdem in meinen früheren Blogs einige Kommentare von Frau Dr. Dr. Goldmann. Ich kann das noch immer nicht glauben.

PS: Auch Herr Hugo wurde wohl getäuscht!!

Android und Windows: Bilder verschieben

Ich erzähl euch jetzt mal eine Geschichte. Ein guter Bekannter von mir, nennen wir ihn Richard hat mit seinem neuen Smartphone mit Super-Kamera einige Bilder auf einer Hochzeit geschossen. Eigentlich sollten wir die Bilder erhalten. Sie sind bis heute bei uns nicht angekommen. Warum? Richard sortiert seine Bilder (eigentlich müsste ich schreiben will seine Bilder) via Windows 10 PC auf seiner SD-Karte im Smartphone. Richard hat zu diesem Zweck sein Android-Phone via USB an seinen PC gestöpselt. Mit einer Maus via Drag and Drop geht das ja auch wirklich einfach. Richard nimmt also alle Hochzeitsbilder mit seiner Maus und verschiebt sie in den neuen Ordner „Hochzeit Kerstin“ des Smartphones. Am alten Platz sind die Bilder verschwunden. Am neuen Platz sind sie nie angekommen 🙁 Dieser Bug wird im Heise-Artikel genau erklärt.

Android Tasker Skripte und Tutorials

Caschy hat heute auf eine Android-App aufmerksam gemacht die normalerweise 2,99€ kostet und jetzt für 0,89€ zu haben ist. Tasker heißt das gute Stück und automatisiert Android. Damit sind so Ding wie „schalte das WLAN ein wenn ich zu hause bin“ oder „starte TuneIn wenn das Smartphone mit dem Bluetooth-Lautsprecher verbunden ist“ möglich. Leider, leider ist das Erstellen der Tasks, Profile und Szenen nicht so einfach. Und da hilft jetzt diese Webseite. Sie bietet ein Tutorial und jede Menge Profile für diese App. Der aktuellste Eintrag dieser Seite ist aus dem Jahr 2012, also schon etwas älter. Das Aussehen ist grottig und für Smartpones ist die Seite auch nicht geeignet. Trotzdem ist sie eine Empfehlung wert.