WordPress 4.9

Heute wurde WordPress 4.9 veröffentlicht. Die ursprüngliche Planung sah eigentlich den 14.11 als Termin vor. Die WordPress-Macher mussten jedoch noch kurz vor Veröffentlichung einen 3. Release Candidat nachschieben. Diese Version bringt einige Neuerungen mir. Das Highlight für mich ist der Code-Editor der Syntax Highlighting, Linting und Auto-Vervollständigung beherrscht. Er steht im Theme- und Plugin-Editor sowie im Customizer zur Verfügung. Ansonsten hätte ich hier noch zwei Links für euch (hier und hier) die diese Neuerungen gut beschreiben.

WordPress: Stolz präsentiert … entfernen

Habt ihr schon den Satz am Ende der Webseite „Stolz präsentiert von WordPress“ gefunden? Es soll ja Leute geben die sich dran stören. Im Web liest man immer Tipps wie man den Text durch Änderung der entsprechenden Themes-Datei eliminiert. Nachteil: Nach jedem Theme-Update ist der Text wieder da. Es geht auch anders.

.site-info { display: none !important; }

Obiger Zeile eliminiert ebenfalls den Footertext. Allerdings ist der Text bei meiner Variante im Quelltext noch vorhanden. Was jedoch nicht wirklich stört. Die Zeile gehört in das Stylesheet des Themes. Der Customizer in WordPress machts einem da leicht. Da gibts eine eigene Stelle (zusätzliches CSS) dafür.